Programm 2022

VORLÄUFIGES PROGRAMM

14.00: Begrüßungsansprachen:

  • Guy Maugis, Präsident der Deutsch-Französischen Industrie- und Handelskammer
  • S.E. Dr. Hans Dieter Lucas, deutscher Botschafter in Frankreich

14.30: Ehrengast:

  • Frau Bettina Stark-Watzinger: Bundesministerin für Bildung und Forschung.

„Energiebranche: Berufe mit Zukunft mit beispielhaften Projekten und Schwerpunkten“ (TBC).

Q & A

15.00: Erste Diskussionsrunde:

Welche Berufe und Ausbildungen gibt es in der Energiebranche? Erfahrungsbericht des Sächsischen Staatsministeriums für Kultus -Schule in Dresden: Deutsch-französische Kooperation in beruflichen Ausbildungsgängen „Klima und Energie“.

  • Teilnehmer/in 1: Vertreter des Sächsisches Staatsministerium für Kultus -Schule in Dresden: Deutsch-französische Kooperation in beruflichen Ausbildungsgängen „Klima und Energie“
  • Teilnehmer/in 2: Frau Eckkrammer, Präsidentin der Deutsch französischen Universität
  • Teilnehmer/in 3: Vertreter zum Projektaufruf Utopie Europa: „Ökologischer Wandel: Europas Zukunft oder grüne Utopie?“
  • Moderation: Alexandra Seidel- Lauer (AHK Frankreich)

15.30: Zweite Diskussionsrunde:

Welche Unternehmen stellen im Energiesektor ein und welche Maßnahmen gibt es, um junge Menschen für die Zukunftsbranche zu sensibilisieren?

  • Teilnehmer/in 1: Erfahrungsbericht von Cédric Turnaco-Kopysc, Public Affairs Manager, RWE Reneables Frankreich (neue Niederlassung 2022)
  • Teilnehmer(in) 2: Frau Pascale Arnould, HR-Managerin, Hager
  • Teilnehmer/in 3: Frau Catherine Gras, CEO Storengy Germany and UK
  • Moderation: Frau Alexandra Seidel- Lauer (AHK Frankreich)

16.00: Dritte Diskussionsrunde:

Erfahrungsberichte von jungen Menschen in deutsch-französischen Studiengängen im Energiesektor.

  • Teilnehmer(in) 1: Vertreter des Masters “ Ingénierie des systèmes intelligents communicants et énergie “ Université de Lorraine „.
  • Teilnehmer(in) 2: Vertreter zur Gelebte Nachhaltigkeit auf beiden Seiten des Rheins (DFJW)
  • Teilnehmer(in) 3: Thomas Frye, Geschäftsbereichsleiter, Standortpolitik, Innovation und Umwelt, zum Projekt „Energie Scouts“ der IHK Arnsberg
  • Moderation: Alexandra Seidel- Lauer (AHK Frankreich)

16.30: Ausschreibung des 2. Deutsch-Französischer Preis für Berufsbildung und Ausbildung „Avenir Professionnel“

 (Verleihung 2023): Eine Initiative der Deutsch-Französischen Industrie- und Handelskammer, des Deutsch-Französischen Jugendwerks und von ProTandem, um die besten Initiativen und Realisierungen in Deutschland und Frankreich auszuzeichnen.

17.00: Abschluss des 9. Deutsch-Französischen Tages der beruflichen Bildung und Ausbildung + Networking-Cocktail